Grüß Gott in Matthäus!

Der schlanke Turm der Matthäuskirche überragt alles in Backnang. Er markiert den höchsten Punkt der Stadt. Um ihn herum erstreckt sich das Gebiet der Matthäusgemeinde.

Auf diesen Seiten können Sie unsere Matthäuskirchengemeinde ein wenig kennen lernen. Sie liegt am nördlichen Stadtrand von Backnang, Richtung Plattenwald.

Hier finden Sie Informationen zu

Außerdem erfahren Sie, wo und wie Sie uns finden und wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen können.

Herzlich Willkommen!

 

 

Meldungen aus der Matthäuskirchengemeinde

Theaterwerkstatt präsentiert: "Paradies"

Die Theaterwerkstatt der Matthäuskirche beteiligt sich mit ihrem Stück "Paradies" an den Interkulturellen Wochen in Backnang. Am Mittwoch, 26. September, präsentiert sie das selbst verfasste Werk ab 20.00 Uhr im Gemeindezentrum (Häfnersweg 82).

mehr

"Ich sing dir mein Lied" - Sommerpredigtreihe 2018

Predigten voller Musik bieten die Pfarrerinnen und Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde Backnang während der Sommerferien 2018. "Ich sing dir mein Lied" lautet das Motto der diesjährigen Sommerpredigtreihe.

mehr

Gemeindesommerfest 2018

Am Sonntag, 15. Juli, feiern wir rings um das Gemeindezentrum unser diesjähriges Gemeindesommerfest. Alle sind herzlich eingeladen.

mehr

14.06.18 Public Viewing im Gemeindezentrum

Für die Fußball-WM der Männer 2018 gibt es im Gemeindezentrum ein Public Viewing, bei den Nachmittagsspielen mit Kinderbetreuung. Gezeigt werden das Finale, egal mit welchen Mannschaften, und alle Spiele der deutschen Mannschaft bis auf das zweite Gruppenspiel am 23. Juni (Straßenfest).

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr

  • Mehr als ein Dach über dem Kopf

    Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Doch eine Wohnung zu finden wird immer schwieriger: zu groß ist die Konkurrenz, zu klein der Markt. Für diejenigen, denen kaum Geld zur Verfügung steht, ist die Lage fast aussichtslos. Gerecht ist das nicht. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es auch anders geht.

    mehr